Senah - Tanzoase

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Senah

 





Ganz zufällig fand ich vor über 25 Jahren den Weg zum Orientalischen Tanz.
Schon nach der ersten Unterrichtsstunde hatte mich das Fieber gepackt und nicht mehr los gelassen.
Die Musik hat mich genau so fasziniert wie die wunderschönen weiblichen Bewegungen.

Irgendwann habe ich bei einem kleinen Fest im privaten Rahmen getanzt. Ich wollte zeigen, was ich schon alles gelernt hatte. Der eine Auftritt hatte einen anderen zur Folge.
Uns so ging's weiter.

Im Juni 1995 habe ich begonnen, Orientalischen Tanz zu unterrichten.
Meine Schülerinnen waren zuerst ausschließlich Mädchen. Aber schon nach kurzer Zeit habe ich auch Teenies und Frauen unterrichtet.
Ich hatte damals noch kein Tanzstudio! Provisorisch in einer Gaststätte war an einem Nachmittag in der Woche Unterricht.
Ein ganz riesengroßer Schritt war die Anmietung eines Raumes im Zikadenweg in Stammheim! Somit bot sich die Gelegenheit, mehr Unterrichtsstunden anzubieten.
2001 habe ich meine Arbeit als Erzieherin im Kindergarten beendet. Seit dem widme ich mich dem Orientalischen Tanz.
Das bedeutet für mich: Choreographien erarbeiten,  entwerfen und anfertigen der Kostüme, zusammenstellen und schneiden der Musikstücke, Filmbearbeitung, Showmoderationen.

Ganz wichtig war und ist es für mich, selbst noch Workshops bei namhaften Dozenten zu besuchen. Ständig gibt es neue Trends und der Orientalische Tanz entwickelt sich in immer neue Richtungen.

Die erste große Tanzshow der Tanzoase fand im Juni 2005 statt, also 10 Jahre nach der Gründung der Tanzoase.

2006 habe ich neue Studioräume im Industriegebiet in Stammheim angemietet, Am Äußeren Graben 1, das ist bis heute das Zuhause der Tanzoase.

Meine Leidenschaft für den Orientalischen Tanz konnte ich wunderbar mit einer anderen Leidenschaft vereinen: dem Reisen.
Die Reisen führten hauptsächlich nach Ägypten (Kairo und die Wüste!) und nach Syrien. Mit schwerem Herzen denke ich an die wunderschönen Reisen nach Syrien!
Ich hoffe dass es bald wieder möglich sein wird, dieses Land zu bereisen.

2009 haben wir die Show "Willkommen im Reich der Phantasie" getanzt. 2013 waren wir mit dem "Orientexpress, einem ganz besonderen Zug" unterwegs. Im Oktober 2014 tanzen wir unsere nächste große Show.

Ich wünsche mir, dass ich noch viele Jahre diese schöne Arbeit ausüben darf!


 
 
 




An diese Stelle bedanke ich mich ganz herzlich bei meinen Dozenten, die mir so viel von ihrer Begeisterung und ihrem Wissen gegeben haben:

Aladin El Kholi, Ayun, Beata und Horacio, Cihangir, Enussah, Fidi Ciaponea-Schweer, Gabriele Lampropulos, Prof. Hassan Khalil, Hoda Ibrahim, Issam Abo El Nasr, Juliana Brustik, Manis, Maya (Poi), Momo Kadous, Monika Kaiblinger-Ickert, Nelly Mazloum, Nicole McLaren, Ronja (Poi), Sabuha Shahnaz, Said El Amir, Seetha, Shahrazad, Sharon Kihara, Sheruda

.......ich hoffe, ich habe niemanden vergessen!

 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü